VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

Sieg im letzten Spiel vor der Sommerpause

Torsten Krtschil, 17.06.2017

Sieg im letzten Spiel vor der Sommerpause

Im letzten Spiel vor der Sommerpause setzten sich die Oldies des VFB Halsbrücke mit 2-1 beim SV Barkas Frankenberg durch. Auch ohne den Chef Jochen Zimmer, der sich im wohlverdienten Urlaub befindet konnte sich die Mannschaft die diesmal von Torsten Krtschil betreut wurde, am Ende verdient durchsetzen. Zwar hatte der Gastgeber auf dem großen Platz der Jahnkampfbahn mehr Spielanteile,  doch die besseren Torchancen hatten unsere Oldies. Das gemischte Team aus AH -Spielern mit Neuzugang Heiko Horn und einigen Verstärkungen aus der Männermannschaft zeigte dabei eine spielerisch gute Leistung und mannschaftlichen Teamgeist.  Zwar geriet man bereits nach drei Minuten nach einem Sonntagsschuss mit 0-1 in Rückstand,  hätte aber schon in HZ eins mindestens Zwei bis Drei eigenene Treffer erzielen können. In der 44 min. dann der Ausgleich. Nach Querpass von Firas zog Mischka aus sieben Metern direkt ab und traf zum 1-1. Danach entwickelte sich ein offenes Spiel mit weiteren eigenen Chancen. In der 66 min. dann die verdiente Führung.  Heiko Horn wurde rechts steil geschickt,  lief bis zur Grundlinie, passte schön zurück,  D.Thierbach ließ geschickt den Ball durchlaufen und Jungaltherrenspieler P.Qual schob aus zwölf Metern unten rechts ein. Dann öffnete der Himmel seine Schleusen und der Schiri pfiff das Spiel nach 69 min. ab. Damit war der Sieg in einem guten und sehr fairen Spiel in der Tasche. 

Es spielten: D. Jurk,  L. Malbrich,  F. Stenzel,  T. Sarodnik,  S. Ertel,  K. Trültzsch,  A. Frank,  H. Horn, Firas,  M. Ufer,  D. Thierbach,  P. Qual 

Nun geht es in die verdiente Sommerpause und am 04.08. geht es dann gegen Fortuna Langemau wieder los. 

Allen Spielern eine schöne Sommerpause und Urlaubszeit. 


Zurück