VfB Saxonia Halsbrücke e.V.

A-Jugend : Spielbericht Testspiel

VfB Halsbrücke   Zuger SV
VfB Halsbrücke 3 : 2 Zuger SV
(0 : 0)
A-Jugend   ::   Testspiel   ::   10.08.2017 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tobias Hösel, Fritz Götze, Hans Rudolph

Assists

Maximilian Nemetschek

Gelbe Karten

Valentin Höpper

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (58.min) - Fritz Götze
1:1 (61.min) - Zuger SV
1:2 (64.min) - Zuger SV
2:2 (70.min) - Hans Rudolph (Maximilian Nemetschek)
3:2 (82.min) - Tobias Hösel

Sieg im 2.Testspiel

Im 2.Testspiel schlägt unsere A-Jugend den Zuger SV mit 3:2. Das Spiel wurde im Modus 3x30 Minuten gespielt, was beide Teams zu vielen Wechseln nutzten. Vor allem unserem Team merkte man die 3-Mal verschiedenen Aufstellungen an. An erster Stelle stand aber das Schonen der Kräfte, nur 41 Stunden vor dem 1.Pflichtspiel. 
Die ersten beiden Halbzeiten war das Spiel wenig sehenswert, zuviele Fehler auf beiden Seiten machten das Spiel unschön anzusehen. Erst kurz vor Ende der 2. 30 Minuten platzte der Knoten, als sich Fritz Götze nach einer Einzelaktion ein Herz fasste und den Ball aus 25m unhaltbar für den Torhüterim Eck versenkte.
Zu Beginn der letzten Halbzeit befand sich unser Team leider noch im Schlaf, was zu 2 Gegentoren binnen 4 Minuten führte. Erst wurde ein Gegner nach einer unnötig hergeschenkten Ecke frei im Strafraum "vergessen", dann leisteten sich Abwehr und Torwart im Verbund einen herben Lapsus. Diese beiden Gegentreffer sorgten aber für die Wende im Spiel unserer Mannschaft, die ab dem Zeitpunkt das Spiel in die Hand nahm und zu einer Menge, teils sehenswerter Angriffe kam. 2 davon, durch Hans Rudolph & Tobias Hösel konnten genutzt werden um die Partie wieder zu drehen. Ein weiterer, nach dem schönsten Spielzug des Spiels über Maximilian Nemetschek, Alexander Jurk & Lennard Schindler, wurde wegen Abseits zurückgepfiffen. Weitere Chancen fanden ihr Ende am überragenden Torhüter...und manchmal an den eigenen Nerven. 
Alles in allem ein nur bedingt guter Test mit aber zufriedenstellendem Ergebnis. Die Leistung der Schlussphase muss zwingend über die komplette Spielzeit gezeigt werden, um in der Meisterschaft vorn mitzuspielen.


Fotos vom Spiel


Zurück